Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Gmünd

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd



Tarifergebnis in der Edelmetallindustrie

01.08.2007 Die IGM Mitglieder in den Firmen Erhard & Söhne und GfO können sich freuen. Ab 01.September 2007 gibt es 4,1% mehr Geld. Nach Ablauf der Erklärungsfrist am 27.07.2007 ist der Tarifabschluss unter Dach und Fach.

Überraschend, dass bereits in der 1. Tarifverhandlung für die Edelmetallindustrie ein Verhandlungsergebnis erzielt wurde. Es ist anzunehmen, dass die Mobilisierung der IGM in den letzten Tarifrunden den Arbeitgebern noch gut in Erinnerung geblieben ist. So konnte am 28. Juni 2007 die Übernahme des Tarifergebnisses der Metall- und Elektroindustrie vereinbart werden. Diese zeitliche Verschiebung von 3 Monaten hat für die Edelmetallindustrie aber schon Tradition.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Neben 4,1% mehr Entgelt ab September 2007, gilt für die Monate Juli und August 2007 eine Einmalzahlung von brutto 400,- €. Alle Azubis bekommen brutto 125,- €. Die Auszahlung muss bereits mit der Entgeltabrechnung des Monats August 2007 überwiesen werden.

Details können dem Verhandlungsergebnis (Anhang) entnommen werden. Für die Mitglieder bei GfO und Erhard und Söhne ist zwar der Zeitpunkt der Einführung des neuen Entgeltsystems(ERA)offen, die vereinbarten ERA-Einmalzahlungen sind deshalb aber auch hier fällig.

Rechtsanspruch auf die tarifvertraglichen Leistungen haben nur diejenigen, welche Mitglied in der IG Metall sind. Denn wer in der IG Metall ist, sorgt dafür, dass solche Tarifverträge erzielt werden. Wer drin ist, ist deshalb besser dran.

Anhang:

Verhandlungsergebnis

Verhandlungsergebnis

Dateityp: PDF-Dokument

Dateigröße: 22.02KB

Download

Letzte Änderung: 21.11.2007


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Gmünd | Türlensteg 32 | D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92754-0 | Telefax: +49 (7171) 92754-55 | | Web: www.schwaebisch-gmuend.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: