Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Gmünd

IG Metall Verwaltungsstelle Schwäbisch Gmünd



Erste Hilfe bei Arbeitslosigkeit

Vorschaubild

17.03.2009 Ein Informationsangebot für Beschäftigte, denen Arbeitslosigkeit droht.

Die Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppe weist auf ein neues Informationsangebot auf ihrer Internetseite hin.

Auf einer "Extra-Seite" hat die Koordinierungsstelle wichtige Informationen für Beschäftigte, denen Arbeitslosigkeit unmittelbar bevorsteht, im "Fragen-Antworten-Stil" zusammengestellt.

Die Info-Blätter sind eine "Erste Hilfe" für Arbeitslos-Werdende. Sie sollen helfen, finanzielle Nachteile im Übergang in Arbeitslosigkeit zu vermeiden - wie etwa Sperrzeiten wegen versäumter Arbeitsuchmeldung - sowie bestehende Rechte und Gestaltungsmöglichkeiten wahrzunehmen.

Ein großer Teil der Texte ist im Rahmen von Kooperationsprojekten mit der IG Metall und der IG BAU entstanden. IG Metall und IG BAU bereiten zurzeit die Herausgabe eigener Informationsmaterialien vor.

Kostenlosen Rat und kostenlose Hilfe erhalten unsere Mitglieder auch persönlich durch ihre IG Metall. Einfach anrufen und einen Termin vereinbaren.

Rechtsschutz gegenüber dem Arbeitsamt ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Wer arbeitslos wird, kann mit einem Betrag von 1,53 Euro im Monat Mitglied der IG Metall bleiben.

Letzte Änderung: 17.03.2009


IG Metall vor Ort

Adresse:

IG Metall Schwäbisch Gmünd | Türlensteg 32 | D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92754-0 | Telefax: +49 (7171) 92754-55 | E-Mail: