Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Gmünd

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd



Betriebsratswahl 2010

Vorschaubild

14.06.2010 265 Betriebsratsmitglieder in 37 Betrieben gewählt. Wahlbeteiligung höher als 2006. Empfang der IG Metall am 14. Juni 2010 im Congress Centrum Stadtgarten.

Die Betriebsratswahlen, die regulär alle vier Jahre zwischen März und Mai stattfinden, sind im Wesentlichen abgeschlossen. Rechtzeitig zum Betriebsräte-Empfang der IG Metall Schwäbisch Gmünd liegen nun erste Auswertungen vor.

Wahlbeteiligung gestiegen

In 37 Betrieben im Bereich der IG Metall Schwäbisch Gmünd sind insgesamt 265 Betriebsratsmitglieder gewählt worden, zwei mehr als im Vergleichsjahr 2006. Die Wahlbeteiligung hat sich von 71,8 Prozent auf 73,4 Prozent verbessert.

104 Betriebsratsmitglieder treten neu an

Von den 265 gewählten Betriebsratsmitgliedern übernehmen 104 zum ersten Mal das Ehrenamt. Das sind, wie 2006 auch, 39 Prozent. Ein Viertel der Gewählten zieht zum zweiten Mal in das Gremium ein (2006: 20 %). 93 Betriebsratsmitglieder mit langjährigen Erfahrungen (35 %) sind von den Wählerinnen und Wählern im Amt bestätigt worden.

Wählerinnen und Wähler setzen auf Erfahrung

Auch in der Altersstruktur spiegelt sich viel Erfahrung wider. 46 Prozent der gewählten Betriebsratsmitglieder sind älter als 46 Jahre (2006: 42,5 Prozent). Ein gutes Drittel (34,7 Prozent) ist zwischen 31 und 46 Jahre alt (2006: 34,9 Prozent). Die jungen Leute bis 30 Jahre stellen 11,3 Prozent der Betriebsratsmitglieder (2006: 12,9 Prozent). Von 8 Prozent (2006: 9,5 Prozent) der Gewählten ist das Alter nicht bekannt.

Weniger Frauen in den Betriebsräten

Der Anteil der Frauen ist von 25 Prozent (2006) auf 22 Prozent (58 weibliche BR-Mitglieder) gesunken. Der Anteil der ausländischen Betriebsratsmitglieder blieb konstant bei 7 Prozent.

Weniger Wahlberechtigte

Die Zahl der Wahlberechtigten ist um 221 von 11.559 im Jahre 2006 auf 11.338 geringfügig gesunken. Wahlberechtigt sind Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer über 18 Jahre. Zusätzlich melden die 37 Betriebe 128 Jugendliche unter 18 Jahren. 2006 waren noch 141 Jugendliche beschäftigt bzw. in der Ausbildung. Auch hier ist der Anteil der Frauen gesunken: von 18,7 auf 17,9 Prozent.

Letzte Änderung: 13.06.2010


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Gmünd | Türlensteg 32 | D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92754-0 | Telefax: +49 (7171) 92754-55 | | Web: www.schwaebisch-gmuend.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: