Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Gmünd

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd



Streik der Atlas-Beschäftigten

Vorschaubild

20.11.2010 Ein Arbeitskampf in Norddeutschland ... und was er mit Schwäbisch Gmünd zu tun hat.

Seit 22. Oktober 2010 befinden sich die Beschäftigten der neuen Atlas Maschinenbau GmbH an den drei Standorten Delmenhorst, Ganderkesee und Vechta mit insgesamt 650 Mitarbeitern im Streik.

Sie kämpfen für ihren Tarifvertrag. Sie wollen nicht zulassen, dass ihre Arbeitsbedingungen verschlechtert werden sollen. Mehr noch: Sie kämpfen für ihre Menschenwürde.

Denn seit der Terex-Konzern die Atlas-Werke verkauft hat, scheinen deutsche Gesetze und demokratische Rechte nicht mehr zu gelten. Der neue Inhaber, F. Filipov, ist in Schwäbisch Gmünd kein Unbekannter. 2006 hat er die Firma Kemmer Präzision übernommen. Er regiert mit menschenverachtender Härte. Er will Arbeitsbedingungen und Einkommen verschlechtern. Er kündigt Personal und verunglimpft öffentlich die Interessenvertreter. Er droht den Beschäftigten. Seine Aussage, lieber liesse er sich erschießen, als einen Tarifvertrag zu unterschreiben, sorgte bundesweit für Fassungslosigkeit.

Mehr zur Auseinandersetzung der Atlas-Beschäftigten sowie Informationen zu Kemmer Präzision findet ihr unter den angegebenen Links.

Foto: http://netkey40.igmetall.de/homepages/atlas-maschinen-gmbh/bilder/news/2610streikbilder.html#LayoutElement_16318_289685300

Letzte Änderung: 20.11.2010


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Gmünd | Türlensteg 32 | D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92754-0 | Telefax: +49 (7171) 92754-55 | | Web: www.schwaebisch-gmuend.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: