Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Gmünd

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd



Tarifrunde Metallindustrie 2012

Vorschaubild

04.05.2012 Großartige Beteiligung an den Warnstreiks in Alfdorf, Bargau und Schwäbisch Gmünd. Gut 3.500 Beschäftigte haben die Arbeit niedergelegt und sich ins Wochenende verabschiedet.

Am Freitag, dem 4. Mai 2012, sind gut 3.500 Beschäftigte dem Aufruf der IG Metall Schwäbisch Gmünd gefolgt und haben die Arbeit für etwa zwei Stunden niedergelegt. Die IG Metall hatte die Beschäftigten von ZF Lenksysteme und von Andritz Ritz in Schwäbisch Gmünd, der TRW Automotive in Alfdorf und C. & E. Fein in Bargau zur Arbeitsniederlegung aufgerufen.

"Mit ihrer großartigen Beteiligung zeigen die Belegschaften und Auszubildenden, dass sie voll hinter den Forderungen der IG Metall für 6,5 Prozent, unbefristete Übernahme der Auszubildenden und Mitbestimmung bei Leiharbeit stehen," freut sich Peter Yay-Müller, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Schwäbisch Gmünd. "Die Hinhaltetaktik von Südwestmetall ist angesichts der guten Wirtschaftslage für die Kolleginnen und Kollegen nicht mehr verständlich. Bei vielen haben sich Wut und Ärger angestaut. Wenn die Arbeitgeber nicht einlenken, wird der Konflikt weiter eskalieren."

Die IG Metall fordert 6,5 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten, die unbefristete Übernahme der Ausgebildeten und dual Studierenden sowie erweiterte Mitbestimmungsrechte für Betriebsräte beim Einsatz von Leiharbeit. Die Arbeitgeber bieten bislang lediglich Entgelterhöhungen von 2,57 Prozent an und fordern, die Arbeitszeiten massiv nach oben auszuweiten sowie die Quote der befristeten Arbeitsverträge zu erhöhen.

Die vierten Verhandlungen für die 800.000 Beschäftigten der Branche finden am 8. Mai in Sindelfingen statt. Ein weiterer Gesprächstermin wurde für den 15. Mai festgelegt.

Die IG Metall Schwäbisch Gmünd plant für nächste Woche vier Warnstreik-Kundgebungen: Am 8. Mai 2012 um 11.30 Uhr in der Lorcher Straße vor dem Werkstor der ZF Lenksysteme. Am 11. Mai 1212 werden drei Warnstreik-Kundgebungen stattfinden, und zwar im Schießtal, in Lorch und in Alfdorf.

Foto: IG Metall
Vor dem Werkstor der ZF Lenksysteme in der Lorcher Straße verteilen IG Metall-Vertrauensleute Warnstreikaufrufe für die Spätschicht und verabschieden Kollegen aus der Frühscicht in den Feierabend

Anhänge:

Aktiv fuer den Warnstreik am 4. Mai 2012

Aktiv fuer den Warnstreik am 4. Mai 2012

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 211.66KB

Download

Aktiv fuer den Warnstreik am 4. Mai 2012

Aktiv fuer den Warnstreik am 4. Mai 2012

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 187.7KB

Download

Aktiv fuer den Warnstreik am 4. Mai 2012

Aktiv fuer den Warnstreik am 4. Mai 2012

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 207.44KB

Download

Letzte Änderung: 05.05.2012


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Gmünd | Türlensteg 32 | D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92754-0 | Telefax: +49 (7171) 92754-55 | | Web: www.schwaebisch-gmuend.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: