Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Gmünd

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd



Übernahme nach der Ausbildung

Vorschaubild

21.11.2012 Metallerinnen und Metaller haben in der Tarifrunde 2012 in der Metall- und Elektroindustrie die unbefristete Übernahme nach der Ausbildung durchgesetzt. Jetzt folgt die Umsetzung im Betrieb.

Unbefristete Übernahme im Tarifvertrag

Die Tarifrunde 2012 in der Metall- und Elektroindustrie war ein voller Erfolg. Die unbefristete Übernahme ist zum Tarifanspruch geworden. Weil unzählige Kolleginnen und Kollegen dafür gekämpft haben.

Herr im Haus

Trotzdem gibt es einige Arbeitgeber, die weiterhin auf ihrem Herr-im-Haus-Standpunkt beharren. Sie singen lieber das Lied vom Fachkräftemangel, anstatt mit der unbefristeten Übernahme ihre frisch ausgebildeten Fachkräfte im Betrieb zu halten. Sie haben nicht erkannt, dass in Zukunft nur noch der Betrieb attraktiv ist, der jungen Menschen im Anschluss an die Ausbildung eine echte, unbefristete Perspektive bietet.

Zukunft setzt sich durch

Zum Glück gibt es immer mehr Betriebe, in denen Betriebsräte und Jugend- und Auszubildendenvertreter gemeinsam mit der IG Metall gute Zukunftsaussichten für die junge Generation schaffen. Die guten Beispiele sind auf der Übernahme-Homepage www.uebernahme.igm.de zu finden. Woche für Woche kommen weite Ergebnisse hinzu.

Die Auseinandersetzung geht weiter

Sorgt als Betriebsräte, Vertrauensleute und JAVis dafür, dass die unbefristete Übernahme in eurem Betrieb zur Regel wird. Setzt den Tarifvertrag aktiv um. Schlagt die Mauer weg, die die Zukunft der Jugend verbaut.

Letzte Änderung: 20.11.2012


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Gmünd | Türlensteg 32 | D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92754-0 | Telefax: +49 (7171) 92754-55 | | Web: www.schwaebisch-gmuend.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: