Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Gmünd

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd



GfO Gesellschaft für Oberflächentechnik

Vorschaubild

15.10.2015 Durchbruch bei den Tarifverhandlungen bei GfO in Schwäbisch Gmünd: Ab 1. Oktober 2015 gilt die 35 Stundenwoche bei vollem Entgeltausgleich.

Für die rund 160 Beschäftigten bei GfO wird rückwirkend zum 01.10.2015 die Arbeitszeit von derzeit 37,5 Stunden auf 35 Stunden bei vollem Entgeltausgleich verkürzt.

Nach zähen und langen Verhandlungen ist am Mittwoch, 13.10.2015, der Durchbruch gelungen. Die Geschäftsführung der GfO hat sich mit der IG Metall-Tarifkommission darauf geeinigt, dass die Arbeitszeit auf das tarifliche Niveau von 35 Stunden in der Woche abgesenkt wird. Bisher arbeiten die Beschäftigten bei GfO 37,5 Stunden in der Woche.

Bereits ab dem laufenden Monat bekommen die Beschäftigten die geleisteten Stunden nun auch bezahlt. Die über 35 Stunden in der Woche hinaus geleistete Arbeit wird auf einem Arbeitszeitkonto gutgeschrieben. Durch den Entgeltausgleich ist sichergestellt, dass niemand weniger Geld bekommt als mit 37,5 Stunden in der Woche.

Neben diesem wichtigen Meilenstein streben die Tarifvertragsparteien ferner in den kommenden acht Wochen eine Einigung über den gesamten Haustarifvertrag an. Sobald die Eckpunkte des gesamten Pakets stehen, werden die Mitglieder der IG Metall über das Ergebnis abstimmen.

Wir berichten weiter.

Copyright Vermerk Foto: orhan81 - Fotolia

Letzte Änderung: 15.10.2015


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Gmünd | Türlensteg 32 | D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92754-0 | Telefax: +49 (7171) 92754-55 | | Web: www.schwaebisch-gmuend.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: