Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Gmünd

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd



Ausstellung zu Georg Elser

Vorschaubild

29.10.2015 Der DGB-Ortsverband Schwäbisch Gmünd lädt herzlich ein zu Eröffnung einer Ausstellung zu Georg Elser am Sonntag, 8. November 2015, 15 Uhr, bei der a.l.s.o., Goethestr. 65, Schwäbisch Gmünd.

Der DGB-Ortsverband Schwäbisch Gmünd lädt herzlich ein zur Ausstellungseröffnung zu Georg Elser.

Sonntag, 8. November 2015, 15 Uhr
a.l.s.o. e.V., Goethestr. 65, Schwäbisch Gmünd (2. OG)

Der Schreiner Georg Elser hätte beinahe den Zweiten Weltkrieg verhindert. Am 8. November 1939 verübte er im Bürgerbräukeller in München ein Attentat auf Adolf Hitler. Seine Zeitbombe explodierte zu spät. Der Diktator hatte die Veranstaltung bereits dreizehn Minuten zuvor verlassen.

Früher als alle Militärs und Politiker erkannte Elser schon 1936, dass Hitler auf den Krieg zusteuerte. Seitdem versuchte Elser, Hitler zu beseitigen. 1939 ging er nach München und stellte im Bürgerbräukeller in Nachtarbeit eine Sprengkammer her. Elsers selbst gebastelter Apparat funktionierte tadellos, doch Hitler fuhr vorher mit dem Nachtzug nach Berlin zurück.

In der Gestapohaft betonte Elser ständig seine totale Ablehnung Hitlers. Im Verhör zog er niemand in sein Schicksal hinein. Kurz vor Kriegsende wurde er von der SS durch Genickschuss nachts ermordet.

Anlässlich des Jahrestags des Hitler-Attentats präsentiert der DGB Ortsverband Schwäbisch Gmünd eine Plakatausstellung zu Georg Elser. Dabei wird Hellmut G. Haasis, Autor der international maßgebenden Elser-Biografie, von diesem Mitglied der Holzarbeitergewerkschaft erzählen und uns einen der wertvollsten Gewerkschaftskollegen nahebringen.

Anhang:

Einladung Ausstellungseröffnung

Einladung Ausstellungseröffnung

Dateityp: PDF document, version 1.5

Dateigröße: 137.52KB

Download

Letzte Änderung: 29.10.2015


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Gmünd | Türlensteg 32 | D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92754-0 | Telefax: +49 (7171) 92754-55 | | Web: www.schwaebisch-gmuend.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: