Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Gmünd

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd



Entgeltgerechtigkeit

Vorschaubild

08.02.2018 Über Geld redet man nicht? Das neue Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG) räumt mit diesem veralteten Motto auf. Aber was bedeutet das für Beschäftigte?

Über Geld redet man nicht? Das neue Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG) räumt mit diesem veralteten Motto auf. Aber was bedeutet das für Beschäftigte? Für wen greift das Gesetz und wie kommen Beschäftigte zu ihrem Auskunftsanspruch? Ein Flyer fasst alle Informationen zur neuen Rechtsprechung zusammen.

In Betrieben mit mehr als 200 Beschäftigten können Frauen und Männer ab dem 6. Januar 2018 ihren individuellen Auskunftsanspruch wahrnehmen. Frauen erhalten Auskunft darüber was Männer verdienen und andersherum.

In einem Flyer informieren wir Beschäftigte was das neue Entgelttransparenzgesetz bringt und wie sie zu ihrem Auskunftsanspruch kommen.

Anhang:

Flyer zum Herunterladen

Flyer zum Herunterladen

Dateityp: PDF document, version 1.5

Dateigröße: 103.4KB

Download

Letzte Änderung: 08.02.2018


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Gmünd | Türlensteg 32 | D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92754-0 | Telefax: +49 (7171) 92754-55 | | Web: www.schwaebisch-gmuend.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: