Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Gmünd

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd



DGB-Rechtsschutz

Vorschaubild

23.06.2010 Erfolgreiche Zusammenarbeit: Im Jahre 2009 hat der DGB-Rechtsschutz für IG Metall-Mitglieder 756.577 Euro erstritten.

Seit 20 Jahren erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern

Mehr als eine Dreiviertel Million Euro, nämlich 756.577 Euro - so viel hat der DGB-Rechtsschutz in Aalen im Jahr 2009 für Mitglieder der IG Metall vor Gericht oder außergerichtlich erstritten. Kündigungsschutzklagen, Abmahnungen, Leistungsklagen, Widerspruchsverfahren. Der gewerkschaftliche Rechtsschutz ist für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sehr viel Geld wert.

Insgesamt 526 Fälle im Arbeits und Sozialrecht hat Rechtssekretär Berthold Moser vom DGB-Rechtsschutz in Aalen 2009 kompetent und erfolgreich bearbeitet. Darunter waren 150 Mitglieder der IG Metall, denen er zu ihrem Recht verholfen hat.

Beim Betriebsräte-Empfang der IG Metall Schwäbisch Gmünd am 14. Juni 2010 im Stadtgarten konnten sich neu gewählte Betriebsräte auch über den gewerkschaftlichen Rechtsschutz informieren. Dieses Angebot wurde rege in Anspruch genommen.

Das Foto zeigt Rechtssekretär Moser (li.) vom Büro Aalen der DGB-Rechtsschutz GmbH mit Roland Hamm, dem 1. Bevollmächtigten der IG Metall Aalen/Schwäbisch Gmünd.

Letzte Änderung: 23.06.2010


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Gmünd | Türlensteg 32 | D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92754-0 | Telefax: +49 (7171) 92754-55 | | Web: www.schwaebisch-gmuend.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: