Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Schwäbisch Gmünd

IG Metall Geschäftsstelle Schwäbisch Gmünd



Arbeitsschutztag 2015

gute Arbeit

17.11.2015 Um Digitalisierung, Industrie 4.0, Mitbestimmung und gute Arbeit geht es beim Arbeitsschutztag am 26. November 2015 im Zeiss-Forum in Oberkochen.

Der Arbeitsschutztag 2015 widmet sich Themen, die unsere Arbeitswelt grundlegend verändern werden: Digitalisierung, Mensch-Maschine- und Maschine-Maschine-Kommunikation - die Cyber-Welt greift in alle Arbeits- und Lebensbereiche ein.

Was kommt an technischen Neuerungen auf die Menschen und die Arbeitswelt zu?
Was wird sich in den Betrieben und der Gesellschaft verändern? Diese Fragen wird Dr. Michael Totzeck, Fellow, Forschung und Technologie der Carl Zeiss AG, Oberkochen, beantworten.

Julian Wenz, Ressort Zukunft der Arbeit beim Vorstand der IG Metall in Frankfurt, wird Trends und Herausforderungen der Digitalisierung und der Industrie 4.0 für die Arbeitsgestaltung und Mitbestimmung beschreiben.

Wolfgang Alles, ehemaliger Betriebsrat bei Alstom Power AG, Mannheim, referiert über die Mitbestimmungsrechte im Arbeits- und Gesundheitsschutz und die Instrumente und Möglichkeiten der Mitbestimmung und Mitgestaltung bei der Industrie 4.0.

Mit den Anforderungen an "Gute Arbeit" in der digitalisierten Arbeitswelt befasst sich Dipl.-Ing. Matthias Holm, Institut für Gesundheitsförderung
und Personalentwicklung, Hannover.

Betriebsräte können sich bei der Biko Friedrichshafen nach Beschlussfassung gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG anmelden.

Anhang:

Ausschreibung

Ausschreibung

Dateityp: PDF document, version 1.5

Dateigröße: 113.44KB

Download

Letzte Änderung: 15.11.2015


Adresse:

IG Metall Schwäbisch Gmünd | Türlensteg 32 | D-73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92754-0 | Telefax: +49 (7171) 92754-55 | | Web: www.schwaebisch-gmuend.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: